LearningOutLoud | LERNFUTURISMUS
434
page-template-default,page,page-id-434,page-child,parent-pageid-428,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Futurismus war im beginnenden 20. Jahrhundert eine meist literarische, politische und künstlerische Bewegung, die den kompletten Bruch mit der Tradition forderte. Der Lernfuturismus verlangt in Anlehnung daran einen Bruch in der Kultur des Lernens, in dem der Lernende auch als Lehrender auftritt und so andere am Wissen teilhaben lässt.